Montag, 19. März 2012

Gesehen: Soul of Hamburg

Kürzlich war ich auf dem Weg irgendwohin und entdeckte in einer Unterführung folgendes:

Ich hoffe man kann es trotz unruhiger Hand erkennen.

Da die Street-Galerie schon leer war, schade ich hätte auch gern ein Foto für unsere Wg mitgenommen, tat ich wie mir geheißen und folgte quasi dem Pfad unten links.
Ich fand eine bunte Zusammenstellung echt toller Fotos.
Die Philosophie, die dahinter steckt, ist folgende: Zwei nichtkommerzielle Hamburger Fotografen schleichen sich durch den Wald des Großstadtalltags und sind genau zur richtigen Zeit am richtigen Ort um unheimlich reale Momente mit unheimlich realen Menschen festzuhalten. Die Fotos sind nicht gestellt, die Menschen nicht gebucht und nicht bekannt, das sieht man und genau das macht es aus.
Während ich mich in den Bildern zuhause fühle, auch weil diese genau mein Zuhause zeigen, sich abspielen wo ich lebe und atme, glaube ich, dass auch Menschen, die jetzt nicht zufällig aus "meinem Kiez" kommen, ihr Leben in diesen Fotos wiederfinden können, weil sie einfach echt sind.
Danke für das.

Kommentare:

  1. Das ist ja eine Großartige Idee :) Bei welcher Unterführung hast du diese Gallerie gefunden?

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich hoffe auch, dass die Idee Nachahmer findet.
      In der Nähe vom Lessingtunnel in Altona/Ottensen begegnete mir die Wunderbarkeit.

      Löschen
    2. Danke für die Info, vielleicht schneih ich da mal vorbei :)

      Löschen
    3. Klar kannst du machen, ich weiß jetzt nur nicht, ob das ne dauerhafte Sache ist, oder ob das ne Urban-Streetartsache zum aufmerksam machen war, oder ob da immer wieder mal was kommt.

      Löschen
  2. Deine Seite ist ja üübels toll. Die ganzen Anleitungen sind super originell und genau nach meinem Geschmack. =)
    Und vielen Dank fürs adden! =)

    Liebe Grüße
    a.Ura

    AntwortenLöschen